Die neue EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) ab 26.05.2021

Veröffentlicht in: News | 0


Wochenlinse schon nach 3 Nächten: Drop-Out Gefahr

Die neue MDR EU-Verordnung VO (EU) 2017/745 wird für alle EU-Staaten ab dem 26. Mai 2021 rechtsverbindlich sein. Demnach sind Kontaktlinsen nun definitiv als Medizinprodukt einzustufen – mit Konsequenzen für den Kontaktlinsen-Spezialist und -Anpasser.

MDR EU-Verordnung lesen Sie mehr hier:
https://www.optikum.at/galifa-medizinprodukte-verordnung/

Dabei steht die Sicherheit der Patienten, die verbessert werden soll, im Vordergrund, weshalb die Inverkehrbringung von Kontaktlinsen als Medizinprodukt erschwert werden wird.

Neu ist nun die gesetzliche Verpflichtung zur Ergreifung geeigneter Maßnahmen, die sämtliche vom Produkt ausgehende Risiken so weit wie möglich reduzieren sollen.


zur Erinnerung: Oberflächen-Struktur einer weichen Kontaktlinse bietet guten Halt für Ablagerungen aus dem Tränenfilm

Dabei darf natürlich nicht außer Acht bleiben, dass nach der Herstellung und Abgabe von Kontaktlinsen deren richtige Handhabe und Pflege implementiert sein muss.

Genau hier setzt SafyCon Plus an, denn es ermöglicht Ihnen, Risiken der Pflege zu Hause im Badezimmer Ihres Kunden und in der täglichen Praxis deutlich zu reduzieren und Kontaktlinsen täglich zu regenerieren:

  • Desinfektion aller Viren, Bakterien, Pilze, Akantamöben, Legionellen etc. mit Peroxid H2O2
  • Neutralisation zu unkonservierter Kochsalzlösung
  • enzymatische Entfernung der täglichen Proteinablagerungen
  • NEU: enzymatische Entfernung der täglichen Fette und Lipide
  • in nur 2 Stunden
  • ohne reiben
  • keine weitere Contaktlinsenflüssigkeit nötig (Platz im Bad ;))

http://www.safycon.de/news

Immer mehr setzt sich das Bewusstsein zur Nachhaltigkeit durch und das Konzept der Tageslinse gerät unter Druck. Produktionsaufwand (CO2-Emission), Rohstoffe und Plastikmüll (Tonnen pro Jahr) sprechen dagegen – eine tägliche Regeneration ist hierauf die richtige Antwort.

Das SafyCon-Nachsorge-System unterstützt Sie bei der Implementierung eines Qualitätsmanagement zu Ihrer und Ihrer Klientel Sicherheit.


Beispiel von Ausfällungen eines individuellen Stoffwechsels

Dabei wird nicht nur der Tragekomfort post-fitting überwach, beobachtet, und dokumentiert. Die gesammelten Daten der individuellen stoffwechselbedingten Ablagerungsneigung lassen Drop-Outs vorbeugen, sowie Ursachen erkennen und behandeln.

http://www.safycon.de/Teststation

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung – wir beraten Sie gerne:

http://www.safycon.de/home

http://www.safycon.de/kontakt