Neue Kontaktlinse aus dem Blister

Eingetragen bei: Blog, News | 0

 

Innenfläche eines neuen, individuell gedrehten Monats-Silikon-Hydrogels aus dem Blister

So sieht diese neue, ungetragene, frisch aus dem Blister entnommene und 100fach vergrößerte Kontaktlinse aus: sauber ist sie nicht!
Gut zu erkennen sind die Drehrillen, in denen sich schon vor Beginn der eigentlichen Tragezeit 3-dimensionale Ablagerungen festgesetzt haben. Diese Ablagerungen stammen NICHT aus dem Tränenfilm, müssen also vorher entstanden sein!

Dies zu dokumentieren macht durchaus Sinn, um später eine realistische Einschätzung zur individuellen Ablagerungsneigung des Kontaktlinsen-Trägers möglich zu machen. Diese Linse sollte besser schon vor dem ersten Tragen mit SafyCon regeneriert werden, damit die körpereigenen Ablagerungen weniger Halt finden und ihr Tragen dadurch besser verträglich sein kann.

Am 2. April 2019 sind Sie um 19:30 Uhr herzlich zu unserem Vortrag am VDCO-Fortbildungsabend der Bezirksgruppe Düsseldorf/Ratingen eingeladen, mehr zu den Erkenntnissen aus unserer laufenden Oberfächen-Studie zu erfahren.

Ort: Cedric’sRestaurant, Brachter Str. 85 in 40882 Ratingen
(VDCO-Geschäftsstelle bittet um Voranmeldung http://www.vdco.de/fortbildung)